Schnelle Mädels vom BMW – Team in Döbeln und Dresden unterwegs

Beim Döbelner Halbmarathon bestimmten am 17. September zwei Leipzig-Marathon Siegerinnen von unserem BMW – Team das Tempo über 10 Kilometer und beim Halbmarathon. Die 10-km-Distanz sah unsere Juliane Meyer nach 38:48 min. als überlegene Gewinnerin vor Carmen Dietze von der LG Exa (44:46 min). Beim Halbmarathon versuchte sich unsere Sandra Boitz, die am Ende mit schnellen 1:24:32 h als Siegerin mit fast zehn Minuten Vorsprung glänzte. Beim Halbmarathon der Männer belegten unsere SC DHfK – Läufer Dirk Müller mit 1:23:24 h Rang vier (damit Erster der M45) und Sven Baumann wurde nach 1:23:36 h der Fünfte (1. der M35). Unser Mitglied der Abteilungsleitung, Holger Kratz, war nach 1:34:17 h der Schnellste der M55. Auf der 10-km-Strecke kam der Sieger ebenfalls vom SC DHfK – Olaf Ueberschär lief schon nach 35:06 min. als Erster in das Ziel.

Beim Lauf „Quer durch die Dresdner Heide“ waren 15 und 7 Kilometer ausgeschrieben. Zwei Starterinnen der U20 bestimmten dort das Niveau: Anna Kristin Fischer feierte nach ihren Erfolg beim Sportschecklauf in Leipzig diesmal über 15 Kilometer nach 1:00:31 h einen weiteren Sieg. Auf der 7-km-Distanz war Lydia Kummich von unserem Verein in 30:33 min. die Beste. (alle Ergebnisse unter www.baer-service.de) (ps).