37. Sommerabendlauf des LC Auensee mit über 300 Aktiven

Ein schöner Sommerabend, dazu fast 300 Teilnehmer, die auch um Stadtranglistenpunkte kämpften – beste Voraussetzungen für den 37. Sommerabendlauf beim LC Auensee auf der August-Bebel-Kampfbahn. Bei der Siegerehrung der kurzen 2 – km – Strecke erschien gleich zweimal der Name SC DHfK: Justus Töpper (U16) und Emina Glatzel (U14) waren hier die Schnellsten. Der Lauf über 10 Kilometer sah bei den Frauen erfahrene Athletinnen an der Spitze. Unsere Jana Schönlebe hatte am Ende als Siegerin nach 44:19 min. ganze drei Sekunden Vorsprung vor der 23 Jahre jüngeren Angie Naumann (Wir sind Marathon). Auf Rang drei Liane Grätsch von unserer Abteilung.

Bei der Altersklassenwertung war natürlich Jana Schönlebe die Beste der W50, zweite Plätze gab es hier für Liane Grätsch (W30), Tina Laux (W35), Annette Hempel (W50), Ute Müller (W55) und Andrea Weber (W60). Bei den jungen Damen (U18) waren ebenfalls 10 Kilometer ausgeschrieben – die Siegerin Hannah Müller vom SC DHfK. Für unsere älteren Starter bei den Männern ging es ebenfalls über 10 Kilometer. Manfred Sägert bei der M60 nach 43:24 min. auf Rang zwei, Reinhard Katzer gewinnt die M70 und Hansjörg Kuppardt wird hinter dem schnellen Tauchaer Manfred Busse bei der M75 Zweiter.Die jungen Herren absolvierten 20 Kilometer, und hier war erneut der Volkssportläufer Hendrik Löschner nach schnellen 1:14:51 h der Gewinner. Platz fünf und sechs ging an unsere Abteilung: Michael Voß, der Mann der M40, kam nach 1:20:16 h in das Ziel und kurz dahinter kam nach 1:20:37 h Robert Klein. Für Dirk Müller hieß es nach 1:21:18 h: Sieger der Altersklasse M45. (alle Ergebnisse unter: www.lc-auensee-leipzig.de). (ps)