Schnelle Zeiten beim Paderborner Osterlauf

Drei starke Läufer von unserem BMW – Team starteten beim 71. Paderborner Osterlauf im großen, mit vielen internationalen Athleten besetzten, Lauf über 10 Kilometer. Sicher konnten unsere Vertreter nicht mit den schnellen Keniaten mithalten – sie belegten die ersten acht Plätze, aber Nic Ihlow war in Paderborn der siebente Deutsche, der nach tollen 30:32 Minuten in das Ziel lief – neue Bestzeit. Auch für Felix Rüger, er gewann in diesem Jahr vor vier Wochen schon den Frühlingslauf des BSV AOK, gab es mit 30:47 Minuten eine neue Bestzeit – das Höhentrainingslager zeigte Ergebnisse! Der Dritte im Bunde war Sascha Strötzel, der mit 31:54 min. ebenfalls eine achtbare Zeit bei böigem Wind und Regen erzielte. (ps)