Anna Kristin Fischer mit Streckenbestzeit in Eula

Die 11. Auflage des Eulaer Adventslaufes sah über neun Kilometer mit Sven Richter von unserem BMW – Team einen neuen Sieger. Sven stellte mit 29:37 Minuten die viertbeste Zeit, die je in Eula gelaufen wurde, auf und verwies Dr. Olaf Ueberschär von unserer Triathlonabteilung mit 30:39 Minuten auf Platz zwei. Dritter wurde hier der in der AK 45 laufende Lars Krause aus Grimma. Bei den Frauen feierte Anna Kristin Fischer vom BMW – Team schon ihren dritten Erfolg in Eula und verbesserte außerdem ihre eigene Streckenbestzeit um 17 Sekunden auf 34:11 Minuten. Zweite hier Tanja Plötz von unserer Abteilung, die nach längerer Pause mit 38:15 Minuten schon wieder ansprechende Form zeigte. (weitere Ergebnisse unter: www.eulaer adventslauf.de). (ps)

Beim Stadtcross Sven Richter an der Spitze

Überraschte im vergangenen Jahr der Winter die Teilnehmer bei den Crossmeisterschaften Leipzig im Stadion des Friedens, so trat in diesem Jahr der Nebel als Überraschungsgast auf. Aber trotzdem gab es bei allen Altersklassen spannende Läufe, besonders groß das Feld bei den Erwachsenen, denn hier ging es auch um die letzten Wertungspunkte für die Stadtrangliste 2016. Beim Stadtcross Sven Richter an der Spitze weiterlesen

Nachtrag zum Auewaldlauf

Wir haben noch einen Nachtrag zum Auewaldlauf: Leider ist uns Rosemarie Fiedler durchgerutscht.  Rosemarie wurde in der AK75 Erste über 10 km und hat dabei noch einige jüngere Läuferinnen hinter sich gelassen. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle für Rosemarie und vielen Dank an Dr. Hansjörg Kuppardt für den Hinweis! (al)

Kultlauf am Fockeberg

Auch die 51. Auflage des Fockeberglaufes, veranstaltet vom Leipziger-Triathlon e.V., sah am 5. November mit 280 Teilnehmern auf der 12- und 6 km-Strecke ein großes Feld, aber die Streckenbestzeiten über 12 Kilometer, die von unseren Athleten (Stefan Gorzny 39:59 min/ 1996 und Kathrin Bogen 48:39 min/ 2011) gehalten werden, blieben unangetastet. Der Schnellste diesmal der Sieger des Leipzig Marathons, Marc Werner (LFV Oberholz/ 45:55 min.) vor Benjamin Lindner (TSV Dassler/ 46:53 min.), der vor einigen Jahren auch für unseren SC DHfK am Start war. Aber auch bei der 51. Auflage waren Vertreter unserer Abteilung dabei – Thomas Grüttner belegte nach 48:22 min. Rang fünf und war in seiner AK 35 der Zweite. Ebenfalls dabei Daniel Wichmann, der Dritter in der AK 35 nach 50:51 min. war. Auch im Frauenfeld über 12 Kilometer konnte mit Kathleen Hillner eine SC DHfK-Vertreterin überzeugen – Totalwertung nach 1:03:54 h auf Platz fünf und damit die Beste der AK 45. (ps)

Heinz Ebermann ist Doppelweltmeister der Senioren!

In den vergangenen Tagen haben die Seniorenweltmeisterschaften der Leichtathleten in Perth, Australien stattgefunden. Mit dabei aus der Trainingsgruppe G Ü50 unser Sportfreund Heinz Ebermann, AK M85. Am 25.10.16 wurde die Reise angetreten, am 20. Oktober startete Heinz über 800 m und wurde in 3:43,96 Vizeweltmeister! Das Gleiche gelang ihm 1. November im 200 m Lauf in 41:03.

Am 5.11. stand schließlich ein Doppelstart, zunächst über 1.500 m und einige Stunden später über 400 m auf dem Programm. Heinz wuchs über sich hinaus und wurde zweimal Weltmeister in ausgezeichneten 8:23,06 bzw. in 1:40,49!

Heinz Ebermann ist Doppelweltmeister der Senioren.
Heinz Ebermann ist Doppelweltmeister der Senioren.

Am Start waren jeweils zwischen 6-9 Sportler, die teils mit starken Vorleistungen gemeldet waren. senioren-wm-2016-2

Wir gratulieren Heinz ganz herzlich und hoffen, ihn bald auch in Leipzig begrüßen zu können!

Bericht und Fotos: Friedemann Munkelt

Gratulation zur bestandenen Trainerprüfung!

Am letzten Oktoberwochenende stand nach mehrwöchiger Ausbildung die Abschlussprüfung des Trainer C – Lehrgangs im Sportpark Rabenberg statt. Von der Abteilung Leichtathletik SC DHfK e.V. hatte sich mit Kerstin Ludäscher eine unserer Kindertrainerinnen der vielseitigen Ausbildung gestellt und die Prüfungen mit Bravour absolviert. Hierzu gratulieren wir herzlich und wünschen mit dem neuen Wissen und Fähigkeiten viel Spaß im weiteren Trainingsverlauf!

Kindertrainier Kristin Brandt und Kerstin Ludäscher. (Foto: Christiane Hauser)
Kindertrainier Kristin Brandt und Kerstin Ludäscher. (Foto: Christiane Hauser)

Im Rahmen des Kindertrainings wurde Kerstins Engagement und der bestandene Trainerschein von der Kindersportgruppe und der Abteilungsleitung mit einem Blumenstrauß honoriert, der durch die Leitende Kindertrainerin Kristin Brandt im Beisein der Kinder überreicht worden ist. Zeitgleich konnte die neue Ausstattung für das Wintertraining an die Kindertrainerinnen überreicht werden, welche aufgrund der Temperaturen gleich einmal getestet wurde. (kb)

Beitragsbild: Gratulation der Kindertrainingsgruppe an Kerstin Ludäscher (Christiane Hauser/ Kristin Brandt)

Marcus Schöfisch Deutsche Meister beim Marathon in Frankfurt/Main

Innerhalb des 35. Mainova Frankfurt Marathon wurden an diesem Wochenende auch die diesjährigen Deutschen Meisterschaften auf dieser klassischen Strecke gestartet, und aus Leipziger Sicht war das ein voller Erfolg, denn Marcus Schöfisch vom SC DHfK war nach 2:20:08 h im großen internationalen Feld der beste Deutsche und er war auch der neue Deutsche Meister genau 30 Sekunden vor Tobias Schreindl von der LG Passau. Der 29jährige Leipziger sorgte vor acht Wochen beim Tauchscher Stadtlauf über 10 Kilometer für Aufsehen ob des großen Vorsprungs als Sieger. „ Ich bin Neuleipziger komme aus Erfurt und war jetzt drei Monate verletzt. Aber dieser Test in Taucha war gelungen in Richtung Franfurt Marathon“, erzählte damals der 29jährige. Doch in Frankfurt sagte der Überraschungssieger: „Dieser Zieleinlauf war einfach Wahnsinn!“ Marcus Schöfisch Deutsche Meister beim Marathon in Frankfurt/Main weiterlesen